Posts Tagged ‘Stolzer Vater’


© Grace Winter / pixelio.de

Heute werde ich endlich mit meiner Schwester zusammen ihre Freundin und ihr kleines Baby besuchen. Wir sind schon ganz aufgeregt, da es erst das zweite Mal ist, dass wir die beiden sehen. Eine ganz süße Maus hat sie da bekommen. Den beiden geht es auch zum Glück sehr gut, nur dass sie anscheinend noch Colostrum braucht. Wir fahren vor unserem Besuch noch bei einem Blumenladen vorbei, um ihr einen kleinen Strauß binden zu lassen, denn sie liebt Blumen über alles. Sie hat zwar gesagt, dass wir nichts mitbringen brauchen, aber da wir uns so sehr freuen, dass sie nun Daheim ist, bringen wir ihr doch eine Kleinigkeit mit. Als wir bei ihr ankommen freuen wir uns über den Storch, den ihre Freunde vor ihrem Haus aufgebaut haben. Das ist echt eine schöne Geste von ihnen gewesen.

Unsere Freundin öffnet uns die Tür mit einem Becher Colostrum in den Händen. Sie freut sich wie immer über die Blumen. Wir ziehen unsere Straßenschuhe aus und schleichen ins Wohnzimmer um die Kleine bei ihrem Mittagsschlaf nicht zu wecken. So eine süße Stupsnase, kleine Finger und schwarze weiche Haare habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Sie erzählt uns, dass ihr Mann schon unendlich viele Bilder von der Kleinen gemacht hat. Dabei müssen wir leise kichern. Wir setzen uns auf das Sofa und unsere Freundin stellt den Becher mit Colostrum auf den Wohnzimmertisch ab. Sie holt aus einem Zeitungsständer ein kleines Fotoalbum heraus und gibt es uns. Dabei erklärt sie uns, dass dies die ersten dreißig Bilder davon sind.